Dr. Med. R. Verfürth
Facharzt für Urologie und Medikamentöse Tumortherapie

Ultraschalluntersuchungen

Die Ultraschalluntersuchung in der Urologie ist eine zentrale Untersuchungsform und ist aus in der täglichen Routine unverzichtbar.

Durch die Ultraschalluntersuchungen können die entsprechenden Organe schmerzfrei und gefahrlos untersucht werden und erleichtern eine sichere und schnelle Diagnose. Im Wesentlichen werden, je nach Erkrankung, Ihre Nieren, die Harnblase, die Hoden und die Prostata untersucht.

ultraschall
Die Prostata wird am genausten durch den Enddarm-Ultraschall (sog. TRUS) untersucht. Dadurch ist eine bessere Beurteilung der Prostatagröße und des Gewebes möglich.

Die Hoden können, ebenfalls ungefährlich für das Hodengewebe, mit speziellen Ultraschallsonden untersucht werden.

Mit Hilfe der Dopplersonographie kann zudem die Durchblutung der Gewebe dargestellt werden. Für bestimmte Erkrankungen und Notfälle ist dies heutzutage unverzichtbar.


Terminvereinbarung
+49 (0)2641 - 27 06 6

Sprechstunden

Zu den folgenden Zeiten empfangen wir Sie gerne nach vorheriger Vereinbarung
Montag: 8-12 Uhr und 14-17 Uhr
Dienstag: 8-12 Uhr 
Mittwoch: 8-12 Uhr
Donnerstag: 8-12 Uhr und 14-17 Uhr
Freitag: 8-12 Uhr
AKTUELLES

Krebsvorsorge durch Impfen

Kampf gegen HPV-Virus

Erstmalig ist eine Vorbeugung gegen Krebs durch Impfen möglich. Sprechen Sie uns an.